Über mich...

Schon wenn ich als Kind nach meiner Lieblingsfarbe gefragt wurde, war die Antwort: BUNT! Ich konnte stundenlang ausschneiden, basteln, malen und bin dabei ganz in mir selbst versunken.

Nach meinem Kunststudium hatte ich eine lange Pause, wusste aber immer, dass die Kunst zu meinem Leben dazu gehört. Inzwischen habe ich zu dieser Leichtigkeit zurückgefunden und male wieder mit spielerischer Freude. Und wenn ich damit anderen Menschen die Welt ein bisschen bunter und schöner machen kann, dann fühlt sich das einfach wunderbar an.

In meinen Motiven findet man immer wieder, was ich mag: die Natur und Tiere, die Berge, Reisen mit Zelt oder Camper, Radfahren, Klettern, Wortwitze und natürlich bunte Farben.

Im Sommer 2021 habe ich meinen Beamtenstatus gekündigt und arbeite nun nur noch einen Teil meines Alltags als Lehrerin für Kunst, Mathe und Sport an einer Montessorischule im Rhein-Main-Gebiet. Den anderen Teil widme ich meiner Leidenschaft – der Kunst. Ich illustriere Postkarten, Buchcover oder Sketchnotes, male mit Aquarell und Acryl und beiße mich immer mal wieder an einer neuen Idee fest – wie im letzten halben Jahr an dem Camperquartett. Und die nächste Idee ist schon in der Mache …

Willst du wissen, was ich jetzt gerade tue?